Der Verein

Der Förderverein Kunstgenuss ohne NOT e.V. wurde im März 2011 von Ärzten und Schwestern gegründet.

Wir unterstützen durch zielgerichtete Aktionen und Veranstaltungen das Brandenburgische zertifizierte Kontinenz- und Beckenbodenzentrum des Städtischen Klinikums Brandenburg GmbH in seinem Bestreben, Hilfe anzubieten, um Betroffenen der Kontinenzerkrankung wieder ein „normales“ Leben zu ermöglichen.

Projekt „Notdurft“

Wie in vielen anderen Städten auch mangelt es an öffentlichen WCs in Brandenburg an der Havel. Hinzu kommt, dass die meisten WCs nur zu bestimmten Tageszeiten zu erreichen sind, weil sie sich in städtischen Einrichtungen wie Museen oder anderen befinden. Nur wenige sind rund um die Uhr benutzbar, sie liegen meist in der Innenstadt. In Kooperation mit Gastronomen der Stadt wurde das Projekt „Notdurft“ initiiert.

Beteiligte Gastronomen kennzeichnen mit dem Piktogramm ihre Bereitschaft an, ihre Toiletten für jeden zugänglich zu machen, auch wenn man kein Besucher des Restaurants ist. Für einen rundum entspannten Kunstgenuss geben wir in unserem KunstStadtplan Anregungen für künstlerische Entdeckungen und Hinweise auf Notdurft-Orte. Kunststadtplan zum runterladen

Über unsere weiteren Aktivitäten im ersten Halbjahr 2012 können Sie sich in unserem Programmflyer informieren.  Programmflyer zum runterladen

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen gern unter folgender Telefonnummer zur Verfügung: 03381 41 29 56.

  • Der Vorstand des Vereins:

        Prof. Dr. med. Thomas Enzmann - Vorsitzender

        Dr. med. Cornelia Müller - stellv. Vorsitzende

  • Die Anschrift des Vereins

        Kunstgenuss ohne NOT e.V.

        c/o Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH

        Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Brandenburg

        Hochstraße 29

        14770 Brandenburg an der Havel

  • Telefon: 03381. 41 29 56
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Spendenkonto:

 Kunstgenuss ohne NOT e.V.

 bei der MBS | BLZ: 160 500 00 | Konto-Nr.: 100 091 29 02